Kirmes 2019

Es geht rund auf der Lohmarer Kirmes

(tf) Nach den letzten immer mehr enttäuschenden Jahren für Veranstalter, Gäste und Schausteller beschloss Theo Heck vom Stadtmarketing, so kann es nicht weitergehen! Mit dem Segen seines Vereins „Die Stadtmacher“ und dem Vorsitzenden Peter Selbach begann er im vergangenen Jahr, Vereine und Schausteller für einen neuen Plan zu begeistern; eine Familienkirmes sollte das typische Höher-Schneller-Weiter ablösen und ein neues Konzept die Gäste zurückbringen.

Die Unterstützung für seinen Plan war groß und die Idee kam bei den Vereinen gut an, das Vereinskomitee, das Lohmarer Blasorchester, die Damengesellschaft 2. Plöck, der SV Lohmar, die Ahl Jecken, der HKV Breidt der Förderverein Gesamtschule und die Funken der KAZI Lohmar unterstützen seine  Idee die gesamte flüssige und feste Verpflegung der Gäste zu übernehmen und unterstützt durch Willi Löbach kamen auch die Schausteller wieder nach Lohmar – sicher ausbaufähig aber für alle bei schönem Wetter ein toller Erfolg.  Die Buden des Stadtmarketing umsäumten den gewohnten beschirmten Zentralbereich des Frouardplatzes. Dieser Bereich mit Tischen und Bänken lud zwischen den Speise- und Trinkbuden der Vereine zum Verweilen ein. Er grenzte an Autoscooter und Kinderschleife und diente so Groß und Klein zum Ruhen. Eine Weinprobe, Musikprogramm am Samstag, sowie Platzkonzert des LBO am Sonntag, sowie die jährliche Kirmeskerl-Verhandlung bildeten ein kleines Rahmenprogamm im Zentrum.

Alles in allem eine Kirmes von Lohmarern für Lohmarer, die ausbaufähig, aber absolut auf dem richtigen Weg ist. So auch die Stimmen der Gäste und Schausteller. Ein kleines Highlight, der am Freitag entführte Kirmeskerl tauchte zu seiner Verhandlung am Montag wieder auf und hatte ein kleines Platzfeuerwerk mitgebracht. Der Bürgermeister, die Beigeordneten und der Vorstand des Stadtmarketing bedankten sich bei Theo Heck, als Organisator, und den teilnehmenden Vereinen für ihren Einsatz.

Auf geht’s

Lohmarer Kirmes gets great again! Wie sehen uns nächstes Jahr!


(Bilder mit freundlicher Genehmigung durch N.Muskatewitz, in.lohmar.de)